Kontaktperson

Meister Doreen Telefon: 09174 978-502

Hilpoltstein darf sich Fairtrade-Stadt nennen!

fairtrade-town.jpg

Hilpoltstein darf sich jetzt Fairtrade-Stadt nennen!

Das oberste Prüfgremium von Fairtrade Deutschland bestätigte im Oktober 2018 die erfolgreiche Bewerbung von Hilpoltstein um den Titel. Die Stadt konnte alle fünf geforderten Kriterien (Ratsbeschluss, Steuerungsgruppe, Fairtrade-Produkte, Zivilgesellschaft, Medien) erfüllen. Die Auszeichnung mit Übergabe der Urkunde "Fairtrade-Town Hilpoltstein" wird 2019 im Rahmen einer Auszeichnungsfeier stattfinden.

Schon jetzt ist der neue Fairtrade-Titel ein starker Imagegewinn für Hilpoltstein. Wir danken allen, die mitmachen! Eine Teilnahme ist übrigens jederzeit für jeden möglich!

Kontakt: Stadt Hilpoltstein, Amt für Kultur und Tourismus, Telefon 09174 978-505.

Hilpoltstein auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt: Machen auch Sie mit!

steuerungsgruppe.jpg

In Zeiten der Globalisierung sind die Produktionsbedingungen für die Konsumgüter in unseren Läden und Geschäften undurchsichtig geworden. Unser aller Wunsch und Anspruch ist es, Waren zu kaufen oder anzubieten, die fair angebaut und gehandelt werden. Auch Hilpoltstein will seinen wertvollen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit im Welthandel leisten.

Der Stadtrat hat sich in Vertretung für die Bürgerinnen und Bürger für ein gemeinschaftliches Engagement dafür ausgesprochen, aus Hilpoltstein eine Fairtrade-Stadt zu machen. Ziel ist es, das Fairtrade-Town-Siegel zu erlangen und Fairtrade direkt hier bei uns aktiv zu leben. Die Umsetzung kann in der Praxis beispielsweise so aussehen, dass Geschäfte und Restaurants eine Auswahl an Fairtrade-Produkten (Kaffee, Tee, Saft, Wein,…) anbieten, dass Organisationen und Vereine "Fairtrade" unter ihren Mitgliedern bekannt machen oder Institutionen einen Fairtrade-Infotag veranstalten. Möglichkeiten des Gestaltens und der Teilhabe gibt es viele.

Vielleicht haben Sie eine gute Idee, welchen konkreten Beitrag Sie für mehr Fairtrade in Hilpoltstein leisten können? 

Es können immer noch – und jederzeit – alle Privatpersonen, Institutionen, Unternehmen, Vereine etc. sich melden und mitmachen, denn wir wollen jetzt und künftig Fairtrade in Hilpoltstein fördern und aktiv leben!

Zur Umsetzung der Kampagne "Fairtrade-Town Hilpoltstein" hat sich 2017 eine Steuerungsgruppe zusammengefunden, deren Mitglieder aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft kommen.

Mitglieder der Hilpoltsteiner Steuerungsgruppe:

  • Vorstand Werner Geßler, Weltladen Senfkorn
  • Bürgermeister Markus Mahl
  • Stadträtin Andrea Hofbeck
  • Stadtrat Felix Erbe
  • Oliver Frank, Gewerbeverein pluspol
  • Horst Altmann, Gärtnermeister
  • Susanne Wagner, Bürgerin
  • Claudia Wittmann, Bürgerin
  • Thomas Pichl, Landratsamt Roth

Weitere Informationen zum Fairtrade-Siegel finden Sie unter dem Link und auf dem Flyer als Download anbei.

Die Stadt Hilpoltstein hofft auf viele Beiträge, um eine "Fairtrade-Town Hilpoltstein" möglich zu machen!

Weitere Informationen finden Sie hier

Unterstützer der Initiative

fairtrade-towns-wir-machen-mit1.jpg

Schon jetzt hat die Initiative "Fairtrade Town Hilpoltstein" viele Unterstützer gefunden.

Die Hilpoltsteiner Unterstützer sind bislang:

  • Residenz Hilpoltstein, Seminarbetrieb
  • Haus des Gastes Hilpoltstein, Seminarbetrieb
  • Wollstube Buchmüller
  • Gärtnerei Altmann
  • Dm-Markt Hilpoltstein
  • ALDI GmbH & Co. KG
  • Edeka Hilpoltstein
  • Penny Markt Hilpoltstein
  • Netto Marken-Discount
  • Norma Hilpoltstein
  • OMV Tankstelle Hilpoltstein
  • Senfkorn Weltladen (Einzelhandel)
  • Musikschule Hilpoltstein e.V.
  • Grundschule Meckenhausen
  • Grundschule Hilpoltstein
  • Förderzentrum Comenius-Schule
  • Gymnasium Hilpoltstein
  • KLJB Jahrsdorf
  • DJK 70 Weinsfeld e.V.
  • Senfkorn Weltladen e.V.
  • Lebenshilfe Hilpoltstein e.V.
  • Sportfreunde Hofstetten e.V.
  • VITAL-REHA-Sport Hilpoltstein e.V
  • Landesbund für Vogelschutz
  • Katholischer Frauenbund Hilpoltstein
  • Katholische Pfarrei Hilpoltstein St. Johannes der Täufer
  • Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Hilpoltstein
  • LBV-Kindergarten Arche-Noah
  • Kindertageseinrichtung St. Jakob
  • BRK-Kita Räuberkiste
  • Regens Wagner (Förderzentrum Zell und Berufsschule Hilpoltstein) 
  • Brauereigasthof "Zum Schwarzen Roß"
  • Stadthallen Restaurant
  • China Restaurant Zhou
  • Yo Yoga & Osteopathie Hilpoltstein
  • Caritas-Sozialstation Hilpoltstein

Die Stadt Hilpoltstein bietet bei Seminaren, Tagungen und Empfängen fairen O-Saft und Kaffee an. Bei verschiedenen Veranstaltungen wird mit Infoständen auf das Thema „Fairtrade“ aufmerksam gemacht. Der Erste Bürgermeister Markus Mahl überreichte dem Gastgeber der Fußball-Stadtmeisterschaft 2018 sechs fair gehandelte Bälle als Geschenk.

Die Stadt Hilpoltstein hat nun alle Kriterien erfüllt.

Die Bewerbungsunterlagen sind bei der Kampagne Fairtrade-Towns eingegangen und die Rückmeldungen werden überprüft.

Auch jetzt können sich noch Vereine und auch Privatpersonen beteiligen.

Die Stadt Hilpoltstein freut sich auf viele Unterstützer! 

Loading...