Museum "Schwarzes Roß" Hilpoltstein

Stadtgeschichte Hilpoltstein

Im rückwärtigen Gebäude des gleichnamigen Brauereigasthofes "Schwarzes Roß" befindet sich das Museum der Stadt Hilpoltstein. Hier kann unter anderem ein Teil des erhaltenen Wehrgangs der Stadtbefestigung sowie Sammlungen zur Stadtgeschichte besichtigt werden. Auf dem Anwesen befinden sich zudem die Reste einer der ältesten Brauereien Bayerns, Malzhaus und Bierkeller sind noch erhalten. Das verzweigte Kellerlabyrinth stammt größtenteils aus der Romanik und kann – ebenso wie ein erhaltenes Stück der mittelalterlichen Reichsstraße – in einer Führung besichtigt werden.

Das alte Bauhandwerk steht ebenso im Mittelpunkt. Mit den ausgestellten Werkzeugen schufen Zimmerleute, Steinmetze und viele andere Handwerker Bauwerke, die bis heute das Gesicht unserer Städte prägen.

Interessant sind auch bedeutende Exponate zur Stadtgeschichte, wie zum Beispiel Grabungsstücke, die bei Sanierungsarbeiten der Burganlage gefunden wurden. Ein Modell der Burg Hilpoltstein lässt die besonderen Ausmaße der ehemaligen Anlage erahnen.

Das aufwendig sanierte Vorderhaus entstand im 19.Jh. als da­mals einziges traufseitig zur Straße stehendes Gebäude. Heute wird es als Hotel genutzt.

Hotel Schwarzes Rossmuseum_schwarzes_ross_bergauer_bernhard_bezahlt_dsc_5956_1.jpg_6nr6118-21.jpg

Preise

Erwachsene 2,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dienstag bis Sonntag, feiertags: 13:00 bis 17:00 Uhr

November bis April
Sonntag, feiertags: 13:30 bis 16:30 Uhr

Führungen für Gruppen nach Voranmeldung werden auch außerhalb der Öffnungszeiten angeboten.

prospekt_museum_titel.jpg

Museum Schwarzes Ross Hilpoltstein

Lage

Im rückwärtigen Gebäude des gleichnamigen Brauereigasthofes "Schwarzes Roß" befindet sich das Museum der Stadt Hilpoltstein.

Museum "Schwarzes Roß"
Marktstraße 10
91161 Hilpoltstein
Tel.: 09174 978-507
Fax: 09174 978-529
Loading...