Menü

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Stadt Hilpoltstein ist bemüht, ihre Website im Einklang mit der Bayerischen E-Government-Verordnung (BayEGovV) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für das Onlineangebot der Website www.hilpoltstein.de. Die Webseiten unter dieser Domain werden diesbezüglich ständig optimiert. Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde in vorliegender Fassung am 21.03.2022 erstellt.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig barrierefrei. Sie erfüllt aus diesem Grund nicht vollständig die Anforderungen der Web Content Accessability Guidelines 2.1 (WCAG 2.1.), die Konformiatätsstufe AA der digitalen Barrierefreiheit wurde im Wesentlichen mit nachfolgend genannten Ausnahmen erreicht.

Nicht barrierefreie Inhalte

Nachstehende Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht barrierefrei:

  • PDF-Dateien und PDF-Formulare:
    Teilweise wurden eingebundenen PDF-Dateien nicht barrierefrei erstellt und konnten aus Kapazitätsgründen noch nicht neu gestaltet werden. Die Stadt Hilpoltstein bietet die entsprechenden Inhalte als barrierefreie Alternativen in Form von Dienstleistungen auf nichtelektronischem Wege an und ersetzt nach und nach die Dateien durch barrierefreie Alternativen.

  • Bildmaterialien und Schriftgrafiken:
    Bilder und Schriftgrafiken konnten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht umfassen auf barrierefreie Alternativtexte untersucht werden. Sofern Schriftgrafiken verwendet wurden, ist in der Regel darüber oder darunter der Inhalt in Textform wiedergegeben.

  • Videos:
    Videos verfügen nicht über eine eingebettete Audiodeskription. Über oder unter Videos wird alternativ eine Bildbeschreibung in Textform angeboten. Für Videos wurde daher durchgehend nur eine Kameraeinstellung verwendet.

  • Tabellen:
    Tabellen werden nach und nach ersetzt. Bei einigen kann noch ein fehlerhafter Aufbau vorliegen.

  • Sprache:
    Aktuell wird eine Unterseite als Information für Geflüchtete aus der Ukraine und Ehrenamtliche zweisprachig angeboten. Nicht-deutschsprachige Wörter und Abschnitte sind nicht gekennzeichnet. Als Alternative sind die Inhalte als einsprachige Seiten am Seitenende verlinkt.

Alle genannten Ausnahmen werden derzeit überarbeitet und sollen bis zum 3. Quartal 2022 eingestellt werden. Sollten Sie auf nicht barrierefreie Inhalte stoßen, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Hinweis zu externen Applikationen:

Die Website www.hilpoltstein.de arbeitet vereinzelt auch mit externen Applikationen, um das städtische Onlineangebot zu verbessern. Aus technischen Gründen können vereinzelte Anwendungen nicht barrierefrei sein. In diesen Fällen finden Sie barrierefreie Alternativen entweder auf unseren Websiten oder direkt bei Ihren jeweiligen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern.

Erstellung der Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 15.12.2021 erstellt und zuletzt am 22.03.2022 überarbeitet.

Die Aussagen der Erklärung beruhen auf einer Überprüfung und Bewertung der Vereinbarkeit mit den Anforderungen der Richtlinie (EU) 2016/2102 in Form einer von der Stadt Hilpoltstein durchgeführten BITV/WCAG-Selbstbewertung.

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns per E-Mail mitteilen unter amt1@hilpoltstein.de. Ebenso freuen wir uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen zur Verbesserung unserer Website.

Informationen über von der Anwendung der Richtlinie ausgenommene Inhalte können sie unter gleicher E-Mail-Adresse einholen.

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist:

Stadt Hilpoltstein
Marktstraße 1, 91161 Hilpoltstein
E-Mail: amt1@hilpoltstein.de
Tel.: 09174 978-120

Durchsetzungsverfahren

Im Rahmen eines Durchsetzungsverfahrens haben Sie die Möglichkeit, bei der Durchsetzungsstelle online einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen.

Kontaktdaten der Durchsetzungsstelle
Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern

Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47, 81541 München

E-Mail: bitv@bayern.de

Internet: www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html