Menü

Grundschule Hilpoltstein wird Fairtrade-Schule

fairtrade-verkauf-grundschule-2020.jpg

25. Oktober 2020

"Fairkauf" zum Abschluss der Fairen Woche im Oktober 2020 an der Grundschule Hilpoltstein

Am 25. Oktober 2020, dem Abschlusstag der "Fairen Woche", rollte in der Grundschule Hilpoltstein ein kleiner Verkaufsstand mit fair gehandelten Produkten von Klassenzimmer zu Klassenzimmer. Drei Kinder der schulinternen "Fairtrade"-Steuergruppe boten Waren, die im Vorfeld im Eine-Welt-Laden bei Herrn Geßler ausgesucht und bestellt worden waren, zum Preis von 1€ pro Stück an.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg! Schon beim Ansteuern des dritten Klassenzimmers waren die "besonderen" Süßigkeiten vergriffen. Die Leckereien waren bei den Schülerinnen und Schülern so begehrt, dass das Lädchen innerhalb von zwei Schulstunden komplett leer gekauft war und ein zweiter Verkaufstermin angesetzt wurde.

Auch Schulleiter Peter Benz steht voll und ganz hinter der Aktion, die ein weiterer Baustein ist zur Zertifizierung als Fairtrade-Schule, wie die Gründung der Steuerungsgruppe, in der sich die Kinder einbringen können. Nur ein paar Tage später folgte dann auch die Ernennung zur offiziellen Fairtrade-Schule.

Durch den Verkauf und dem Angebot von fairen Produkten möchte die Grundschule Hilpoltstein einen Beitrag zu nachhaltigem Konsum und fairen Arbeitsbedingungen leisten und die Schüler für das Thema "Fairtrade" sensibilisieren.

Logo Metropolregion NürnbergLogo Tourismusverband FrankenLogo Landkreis RothLogo Fränkisches SeenlandLogo Erlebe.BayernLogo Fairtrade Stadt HilpoltsteinLogo Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.