Menü

Am 1. Januar 1972 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Weinsfeld in die Großgemeinde Meckenhausen eingegliedert. Seit 1976 ist Weinsfeld ein Ortsteil der Stadt Hilpoltstein. Zum 01.01.2019 hatte Weinsfeld 287 Einwohner.

1993 errang Weinsfeld im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" beim bayerischen Landesentscheid die Silbermedaille.

Die Kirche St. Michael ist eine vermutlich aus dem frühen 15. Jahrhundert stammende, gotische Chorturmkirche.

2003 wurde in Weinsfeld das Pfarr- und Vereinsheim eröffnet und ist seither Veranstaltungsort für kirchliche und kulturelle Veranstaltungen.

Luftbild Weinsfeld
weinsfeld_pfarrheim.png
Logo Metropolregion NürnbergLogo Tourismusverband FrankenLogo Landkreis RothLogo Fränkisches SeenlandLogo Erlebe.BayernLogo Fairtrade Stadt HilpoltsteinLogo Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.