Hilpoltsteiner Stadtradeln, eine Initiative für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität

Stadtradeln 2021

Hilpoltstein hat sich zum Ziel gesetzt, eine fahrradfreundliche Kommune zu werden und setzt derzeit viele Projekte um, um Fahrradfahren in Hilpoltstein noch attraktiver zu gestalten. Um die Bürger*innen auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam zu machen und zu mehr Radfahren zu animieren, heißt es in Hilpoltstein vom 28. Juni bis 18. Juli 2021 „Ab aufs Rad!“ Hilpoltstein beteiligt sich, wie die Kreisstadt Roth, das erste Mal an der Aktion STADRADELN.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer*innen dazu aufgerufen sind, 21 Tage lang möglichst häufig Alltagswege mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückzulegen und damit zu einer langfristigen Klimaverbesserung beizutragen. Alle, die in Hilpoltstein leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, sind eingeladen, an der Kampagne teilzunehmen. Egal, ob sie bereits jeden Tag fahren oder bisher eher selten auf dem Rad unterwegs sind – jeder Kilometer zählt, vor allem die, die normalerweise mit dem Auto zurückgelegt worden wären.

Die Initiative soll Bürger*innen das Radfahren im Alltag wieder ein Stück näherbringen und sie darauf sensibilisieren, dass jeder somit Tag für Tag seinen persönlichen Teil zum Klimaschutz beitragen kann. Da die Verkehrswende im Kopf beginnt, soll das Thema Radverkehr im öffentlichen Diskurs durch diese Aktion präsenter gemacht werden. Autofahren ist nun seit vielen Jahren die relevante Kategorie im Bereich Mobilität. Um verkehrsbedingte Umweltschäden zu reduzieren, muss sich dies ändern. Fakten wie die Tatsache, dass sich allein in Deutschland etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden ließen, wenn circa 30% der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, sollten für alle Bürger*innen ein Anreiz sein, an dieser Aktion teilzunehmen. Vielleicht erweist sich die ein oder andere Umstellung auch über die Aktion hinaus als sinnvoll und praktisch im Alltag einzubinden.

Weiterführende Informationen können Sie direkt unter: https://www.stadtradeln.de/home aufrufen

Loading...