Menü

Erstellung einer kommunalen Wärmeplanung für die Stadt Hilpoltstein

Die Stadt Hilpoltstein erstellt derzeit in Zusammenarbeit mit einem Fachbüro eine kommunale Wärmeplanung nach den Vorgaben der Kommunalrichtlinie erhalten. Gefördert dabei wird die Erstellung kommunaler Wärmepläne durch fachkundige externe Dienstleister

Das Konzept entsteht in 10 Schritten bzw. Maßnahmenpaketen:

  1. Bestandsanalyse
  2. Potentialanalyse
  3. Entwicklung einer Strategie und Maßnahmenkatalog zur Umsetzung und zur Erreichung der Energie- und THG-Einsparung
  4. Beteiligung betroffener Verwaltungseinheiten und aller weiteren relevanten Akteure
  5. Verstetigungsstrategie
  6. Controlling-Konzept
  7. Kommunikationsstrategie für die konsens- und unterstützungsorientierte Zusammenarbeit mit allen Zielgruppen
  8. Endredaktion und Druck des Wärmeplans
  9. Organisation und Durchführung von Akteursbeteiligung
  10. Begleitende Öffentlichkeitsarbeit

 Während der Bearbeitung der Wärmeplanung wird das Projekt in einem browserbasierten GIS-System gehostet und ein Zugang für den Auftraggeber eingerichtet, damit dieser die Zwischenergebnisse und Datensätze währen der Projektlaufzeit einsehen kann. Stadt Hilpoltstein

 

Weitere Informationen:

  • Projektstart: 01.10.2023
  • Bearbeitungszeitraum: 12 Monate betragen.

 

Logo der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) BMWK
Logo Metropolregion NürnbergLogo Tourismusverband FrankenLogo Landkreis RothLogo Fränkisches SeenlandLogo Digitales AmtLogo Fairtrade Stadt HilpoltsteinLogo Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.