Menü

Presseinfo – ILE Jura-Rothsee: Förderung von Kleinprojekten geht in die nächste Runde

Presseinformation

02. Dezember 2021

ILE Jura-Rothsee: Förderung von Kleinprojekten geht in die nächste Runde

Der Zusammenschluss für Integrierte Ländliche Entwicklung der fünf Kommunen Allersberg, Greding, Hilpoltstein und Thalmässing, die ILE Jura-Rothsee, ruft erneut zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte auf.

Der ILE-Zusammenschluss Jura-Rothsee beabsichtigt damit für das Jahr 2022 beim Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken die Förderung eines Regionalbudgets in Höhe von 100.000 EURO zu beantragen. Im Falle der Bewilligung können dann solche Kleinprojekte mit jeweils bis zu 20.000 EURO gefördert werden, die die ländlichen Räume als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturräume sichern und weiterentwickeln.

Dazu gehören Projekte zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements ebenso wie zur Verbesserung der Infrastruktur, der Grundversorgung und der Lebensverhältnisse im ländlichen Raum. Die Umsetzung muss bis Ende September 2022 erfolgt sein.

Förderanfragen sind bis spätestens 31.01.2022 einzureichen. Alle Informationen zur Förderung und Antragstellung es unter www.hilpoltstein.de.

Logo Metropolregion NürnbergLogo Tourismusverband FrankenLogo Landkreis RothLogo Fränkisches SeenlandLogo Erlebe.BayernLogo Fairtrade Stadt HilpoltsteinLogo Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.