Presseinfo – Girlsday am Bauhof Hilpoltstein

vorlage_presseinfo.png

Freitag, 16. April 2021

Bauhof Hilpoltstein – Eine Frau im typischen "Männerberuf"?

Zum Girlsday am 22. April öffnet der Bauhof Hilpoltstein seine Pforten und wurde dafür diese Woche mit der Kamera begleitet. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt die Arbeit im Bauhof: Von der Baumschau, zur Baumpflege, Gärtnerei, Werkstatt und natürlich die vielen Fahrzeuge, die täglich auf der Straße zu sehen sind. Am 22. April wird der Kurzfilm einen kleinen Einblick in die Arbeit am Bauhof zeigen und auf der Homepage der Stadt Hilpoltstein veröffentlicht werden.

Was es mit dem Film auf sich hat, zeigt Alessandra van Uffelt. Als neue Leitung der Abteilung „Grünbereich“ kümmert sie sich zusammen mit dem Bauhof-Team um alles was blüht, und wächst in der Stadt. Unterstützt wird der Bauhof seit kurzem auch von Frau Wenger.

Selbstverständlich wurde während des Drehs auch fleißig gearbeitet. Unter anderem stand die Pflege des Baumbestandes am Altstadtring auf dem Programm.

Herr Mahl freut sich, dass nach der Lehrstellenbörse in Form der ZAM-Online“ auch ein digitales Angebot des Girlsdays stattfinden kann. „Wie die Ausbildungsmesse heuer gezeigt hat, kann man sich digital gut informieren. Es gibt immer noch typische Frauenberufe, wie z.B. Erzieher/in und typische Männerberufe, wie z.B. im Handwerk. Im Bauhof werden die Tätigkeiten mehr den Männern zugedacht, weil das körperlich auch anstrengend ist. Aber Frauen können das genauso.“

Am Nachmittag besteht dann für die Mädchen noch die Gelegenheit mit Frau van Uffelt per Live-Chat ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Eine Anmeldung ist unter girlsday.de möglich.

▶︎ Download Presseinfo [PDF]

Loading...