Menü

Presseinfo – Earth Hour 2022 in Hilpoltstein – Licht aus für einen lebendigen Planeten

Presseinformation

16. Februar 2022

Am Samstag, den 26. März 2022, schalten weltweit Städte, Unternehmen und Privatpersonen um 20.30 Uhr das Licht aus. Eine Abstimmung per Lichtschalter für den Erhalt unseres lebendigen Planeten. Das ist die Earth Hour. Die Stadt Hilpoltstein beteiligt sich an dieser Aktion und schaltet das Licht an zentralen Punkten der Stadt aus.

Gemeinsam mit dem WWF Deutschland setzt Hilpoltstein ein starkes Zeichen für mehr Klimaschutz und die Zukunft unseres Planeten. Für 60 Minuten schalten Menschen weltweit daher die Lichter aus. In Hilpoltstein wird die Beleuchtung an Rathäusern, Residenz, Burg und Katholischer Stadtpfarrkirche gelöscht.

Alle können sich am 26. März um 20.30 Uhr mit dem symbolischen Lichtausschalten in den eigenen vier Wänden beteiligen. Wir laden gemeinsam mit dem WWF ein, bei der Earth Hour digital mitzumachen und unter den Hashtags #LichtAus und #EarthHour davon zu erzählen.

Über die Aktion Earth Hour:

Die Earth Hour ist eine regelmäßig stattfindende, große Klima- und Umweltschutzaktion, die der WWF ins Leben gerufen hat. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Einmal im Jahr schalten Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus.

Auch viele tausend Städte machen mit und hüllen ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit. Auch Hilpoltstein ist dabei. Ziel ist es, gemeinsam ein Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Wir zeigen so, dass wir uns besser um unseren Planeten kümmern müssen. Daher kommt auch der Name: Earth Hour. Es ist die Stunde der Erde.

Weitere Informationen zur Earth Hour und Aktionsvorschläge gibt es unter www.wwf.de/earth-hour.

--

Bild: 2_WWF-Earth-Hour-c-Daniel_Seiffert_WWF_Deutschland

Bildunterschrift: Teilnehmer machen in Berlin im Rahmen einer Aktion des WWF Deutschland mit einer Lichtinstallation auf die Earth Hour 2019 aufmerksam.

Urheber: Daniel Seiffert/WWF

Lichtinstallation "Earth Hour" vor dem Brandenburger Tor
Logo Metropolregion NürnbergLogo Tourismusverband FrankenLogo Landkreis RothLogo Fränkisches SeenlandLogo Erlebe.BayernLogo Fairtrade Stadt HilpoltsteinLogo Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.