Menü

Neuer Trinkwasserspender für die Mittelschule Hilpoltstein

Schülerinnen und Schüler am Trinkwasserbrunnen der Mittelschule Hilpoltstein

22. Februar 2022

Seit kurzem besitzt die Mittelschule Hilpoltstein einen eigenen Trinkwasserspender, an dem sich Schülerinnen und Schüler wie auch Lehrkräfte das ganze Schuljahr über für einen Unkostenbeitrag von 5 Euro bedienen können. Die Stadt Hilpoltstein hat die Kosten in Höhe von 3.000 Euro und die Installation für den Brunnen übernommen. Um die Pflege kümmert sich die Schule selbst.

Am Dienstag, 22.02.2022, fand nun eine kleine Einweihung mit Bürgermeister Markus Mahl, Schulleiter Willibald Schaffer, den Elternbeiratsvertreterinnen Melanie Antretter und Johanna Zwingel, Schülersprechern und der Klasse 5b, die sich gemeinsam mit Lehrerin Anja Zanders um die Reinigung des Geräts kümmert.

Schulleiter Willibald Schaffer freut sich, dass nun eine kostengünstige Möglichkeit geschaffen wurde, sich in der Schule gesunde Getränke direkt vom Brunnen zu holen. Die alten Automaten, an denen sich vor allem zuckerhaltige Getränke großer Beliebtheit erfreuten, wurden abgeschafft, wobei die Initiative von einem früheren Schülersprecher ausgegangen war.

Auch Bürgermeister Markus Mahl zeigt sich begeistert von der Neuinstallation, die nun das gute Hilpoltsteiner Wasser in drei Varianten bietet: still, sprizig und gekühlt. Und bei der Mittelschule soll es nicht bleiben: „Ich hoffe, dass auch die anderen Schulen folgen werden. Für sie gilt natürlich auch das Angebot unserer Unterstützung.“

trinkwasserspender-mittelschule-hilpoltstein.jpg
Logo Metropolregion NürnbergLogo Tourismusverband FrankenLogo Landkreis RothLogo Fränkisches SeenlandLogo Erlebe.BayernLogo Fairtrade Stadt HilpoltsteinLogo Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.