Mühlenweg

"Auf den Spuren der Müller"

Der Wanderweg von Roth nach Hilpoltstein

 

Entlang der Roth führt der Mühlenweg durch eine malerische Landschaft und verbindet die Gebiete der Städte Roth und Hilpoltstein. Er nimmt die Wanderer mit auf eine Reise in längst vergangene Zeiten und zeigt, wie die historischen Bauten der Mühlen zum Teil heute noch genutzt werden. Die traumhaften und naturschönen Wege sind überall gut begehbar und an einigen Teilstücken auch mit dem Fahrrad befahrbar. Die Flora und Fauna lädt immer wieder dazu ein, Insekten, Vögel und Waldtiere zu beobachten. Das fließende Wasser des Flusslaufs und die idyllischen Ufer sorgen für Ruhe und Entspannung.

EIN BESONDERER DANK

gilt den heutigen Mühlenbesitzern, die durch die Bereitschaft, ihre Anwesen zu öffnen, einen attraktiven Verlauf des Mühlenwegs ermöglichen. Genießen Sie den sowohl landschaftlich als auch historisch vielseitigen Wanderweg zwischen Roth und Hilpoltstein.

Die Gesamtlänge des Mühlenwegs erstreckt sich auf rund 19 km. Dafür benötigt man rund 4 bis 5 Wanderstunden. Wer die Strecke nicht in einem Stück wandern möchte, kann den Mühlenweg auch gut in Etappen begehen. Ein Einstieg ist an vielen Stellen möglich.

In einer neuen Broschüre wird der Weg incl. Streckenverlauf und Touren sowie umfangreiche Informationen zu den geschichtlichen Hintergründe der Mühlen vorgestellt.

Diese ist ab sofort in den Tourist-Informationen der Städte Hilpoltstein und Roth erhältlich oder als Online-PDF abrufbar.

Museumsweg

Kurz-Info

Gesamtlänge: 19 km

Gehzeit ca.: 5 Stunden

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.

Kontakt und Information

Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus
Weinbergweg 1
91154 Roth
Tel.: 09171 81-1329
Fax: 09171 81-1399
Stadt Hilpoltstein, Amt für Kultur und Tourismus
Kirchenstraße 1
91161 Hilpoltstein
Tel.: 09174 978-505
Fax: 09174 978-519

Broschüre Mühlenweg

Download (7,1 MB)

Loading...