Kontaktperson

Antretter Melanie Telefon: 09174 978-108

Firmen und Berufsfachschulen aus der Region können sich hier präsentieren und stellen Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Das Jugendreferat der Stadt Hilpoltstein bietet mit der Hilpoltsteiner Lehrstellenbörse interessierten Schülerinnen und Schülern sowie Eltern auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, Kontakt mit Ausbildungsbetrieben und Berufsfachschulen aufzunehmen. Persönliche Gespräche mit Ausbildern oder Auszubildenden ermöglichen anschauliche Einblicke in unterschiedliche Berufsanforderungsprofile und erleichtern die berufliche Orientierung.

Die Lehrstellenbörse spricht alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schultypen an. Egal ob Mittelschule, Realschule, Wirtschaftsschule, Gymnasium oder FOS, für jeden Abschluss sind passende Angebote vor Ort. Die Lehrstellenbörse richtet sich sowohl an Schülerinnen und Schüler, die noch in der Berufsorientierung stehen als auch an jene, die schon konkrete Vorstellungen haben. Einige Ausbilder bieten auch interessante Berufsaussichten mit dualen Studiengängen an. Für Eltern und Interessierte bietet sich ebenfalls die Möglichkeit, sich auf dem Ausbildungsmarkt zu orientieren und den angehenden Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

m-e_truck_2018.jpg

XXL Info Truck der bayrischen Metall-und Elektroindustrie

Der ME-InfoTruck informiert Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klassen an den bayerischen Mittel- und Realschulen über Ausbildungsberufe und moderne Arbeitsformen in der Metall- und Elektro-Industrie. Praktische Exponate und moderne Informationstechnik im ME-InfoTruck liefern Lehrkräften, Schüler/innen und Schülern sowie Besuchern anschauliche Beispiele aus der M+E-Arbeitswelt sowie Informationen zur Berufsvorbereitung.“

Die 15. Hilpoltsteiner Lehrstellenbörse findet am Samstag, den 10.03.2018 statt!

Die Lehrstellenbörse ist vollständig ausgebucht!

Loading...