Sonderausstellung der Finalisten des Hilpoltsteiner Kunstwettbewerbs

cover-folder_sonderausstellung_finalisten-hilpoltsteiner-kunstwettbewerb.jpg

bis 20. Juli 2019

Die Stadt Hilpoltstein lobte jüngst ihren ersten, bayernweiten Kunstwettbewerb für bildhauerische Kunst im öffentlichen Raum von Hilpoltstein aus. Mit zeitgenössischen Kunstakzenten in der Fachwerkstadt positioniert sich das mittelalterlich geprägte Hilpoltstein als moderner Kulturstandort. Das erste Kunstwerk, das aus dem Wettbewerb hervorging, wird ein markanter Teil des Stadtbildes im Hilpoltstein des 21. Jahrhunderts werden. Es heißt "Mutes Flügel" und wird von dem renommierten Künstler Robert Kessler bis zum Sommer 2019 realisiert.

Vier Finalisten reichten bei dem Kunstwettbewerb ihre Entwürfe ein, die sie eigens für Hilpoltstein erarbeitet haben: Michael von Brentano, Robert Kessler, Gregor Passens und Bernd Wagenhäuser – alle vier erstklassige und bedeutende Koryphäen ihres Fachs. In ihrer gemeinschaftlichen Kunstausstellung vom 12. April bis 20. Juli 2019 in der Residenz stellen sich die Wettbewerbsteilnehmer umfassender vor und geben einen Einblick in ihr allgemeines Schaffen.

Michael von Brentano widmet sich in seinen Exponaten dem Thema "Mythos und Idylle", dessen Symbolwelt er gleichsam skelettiert. Robert Kessler fokussiert die impulsgebende "Bewegung" als soziale Plastik der Interaktion. Gregor Passens zeigt das Ausstellungsensemble "Geheimpfade der Natur", inmitten dessen die Plastik eines aluminiumgegossenen Bären liegt. Und Bernd Wagenhäuser schließlich behandelt die eigengesetzlichen Materialien "Eisen, Erdpech, Bütten". Gleichzeitig präsentiert die Residenz weiterhin auch die Entwurfsmodelle aller vier Künstler, die sie für Hilpoltstein kreiert und beim Kunstwettbewerb eingereicht haben.

Öffentliche Vernissage:
Freitag, 12. April 2019, 19.00 Uhr, Residenz Hilpoltstein

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 9.00 bis 17.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 15.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr, Pfingstmarktsonntag, 2. Juni 2019, 13.00 bis 17.00 Uhr

Informationen:
Stadt Hilpoltstein, Amt für Kultur und Tourismus in der Residenz, Kirchenstr. 1, 91161 Hilpoltstein, Telefon 09174 978-505, kultur@hilpoltstein.de, www.hilpoltstein.de

Datum: 17.06.19 - 20.07.19
Infotelefon: 09174 978-505
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Eintrittspreise

Eintritt frei
Residenz Hilpoltstein
Kirchenstraße 1
91161 Hilpoltstein
Tel.: 09174 978-505

Veranstalter

Stadt Hilpoltstein, ResidenzKultur
Kirchenstraße 1
91161 Hilpoltstein
Tel.: 09174 978-505
Fax: 09174 978-519
Loading...