Winterdienst

Winterdienst

Winterdienst in der Stadt Hilpoltstein

Von Anfang November bis Ende März jeden Jahres stehen die Mitarbeiter des Bauhofes Hilpoltstein mit ihren Winterdienst-Fahrzeugen bereit, um bei einsetzendem Schneefall oder aufkommender Eisglätte sofort auszurücken und dafür zu sorgen, dass Sie im Winter sicher durch unsere Stadt kommen.

Der städtische Bauhof ist für den Winterdienst auf Straßen und Radwegen zuständig.

Gehwege müssen von den Anliegern geräumt und gestreut werden.

Wir machen den Weg frei, bitte helfen Sie mit!

Damit der städtische Winterdienst seinen Räum- und Streupflichten auch nachkommen kann, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen:

  • Gewähren Sie unseren Fahrzeugen immer eine Durchfahrtsbreite von mindestens 3 Metern.
  • Räumen Sie den Schnee von Ihrer Hof- oder Garageneinfahrt nicht auf die Straße, sondern belassen Sie ihn auf Ihrem Grundstück
  • Halten Sie Wendeflächen frei, unsere Räumfahrzeuge haben große Wendekreise

In diesem Zuge weisen wir auch auf die Räum- und Streupflicht bei Schneefall und Glatteis hin.

Die Verordnung der Stadt Hilpoltstein über die Sicherung der Gehwege im Winter schreibt vor, dass alle Grundstückseigentümer verpflichtet sind, den an ihr Grundstück angrenzenden Gehweg auf eigene Kosten im sicheren Zustand zu halten. Diese Sicherungspflicht gilt auch für Straßen, wo kein Gehweg vorhanden ist. Hier ist ein Fußgängerstreifen von ca. 1 m freizuhalten. Das Räumgut ist so zu lagern, dass der Verkehr nicht gefährdet oder erschwert wird.

Die Räum- und Streupflicht beginnt werktags ab 6.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 8.00 Uhr. Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20.00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit, Eigentum oder Besitz erforderlich ist.

In dem untensehenden Download finden Sie die aktuellen Winderdienstpläne.

Winterdienstpläne 2020/2021 (12,7 MB)

Loading...