Jahresausstellung 2017 des KUNST.TREFF HIP

2017-ja_titel_bild-kunsttreff-hip.jpg

LICHT

Der KUNST.TREFF HIP präsentiert seine 15. Jahresausstellung in der Residenz Hilpoltstein. 14 Künstlerinnen und Künstler der 23 Mitglieder stellen ihre aktuellen Werke unter das Ausstellungsthema "Licht".

Licht erscheint in vielerlei Variationen: in Form des Sonnen- und Mondlichtes. Im grellen Licht eines Scheinwerfers oder sanften Licht einer Kerze. Im strahlenden Licht eines Kronleuchters oder dem Nachtlämpchen am Bett eines Kindes. Buntes Licht fällt durch das dünne Papier von Lampions…

Die Ausstellung setzt viele unterschiedliche Licht-Akzente und lädt in der dunklen Jahreszeit zum Verweilen ein.

Der KUNST.TREFF HIP ist der Treffpunkt für Kunstschaffende aus Hilpoltstein und darüber hinaus. Auf dem Gelände einer alten Fabrik entstehen in einer inspirierenden Umgebung Ideen für neue Kunstwerke, werden offen und frei künstlerische Gedanken ausgetauscht und kreativ verarbeitet. Die traditionellen Jahresausstellungen des KUNST.TREFF HIP fassen repräsentativ das aktuelle Schaffen der Künstler zusammen. Immer zur Jahreswende werden die gemeinsamen Kunstschauen in der Residenz Hilpoltstein gezeigt.


Eine kleine Geschichte vom Licht:

Es war einmal ein König, der hatte zwei Söhne. Als er alt wurde, wollte er sie auf die Probe stellen. Dem weiseren von beiden wollte er sein Reich und die Herrschaft übertragen. Er rief seine Söhne und gab jedem fünf Silberlinge und sagte: "Für dieses Geld sollt ihr die Halle meines Schlosses bis zum Abend füllen. Womit, das überlasse ich euch."

Der ältere Sohn kam an einem Feld vorbei, man hatte gerade gedroschen, und das Stroh lag noch auf dem Feld. Er dachte, mit diesem Stroh werde ich die Halle schnell bis zum Abend gefüllt haben. Die Feldarbeiter brachten das Stroh ins Schloss und noch vor dem Abend war die Halle gefüllt. Der Sohn ging zum Vater und sagte: „Du kannst mir die Herrschaft übertragen, ich habe deinen Auftrag erfüllt!“ Da erwiderte der alte König: "Noch ist nicht Abend und ich werde warten."

Am Abend kam der jüngere Sohn nach Hause. Das Stroh wurde hinausgebracht, damit er die Halle füllen konnte. Er ging in die Mitte der Halle, stellte eine Kerze dorthin und zündete sie an. Der Schein der Kerze füllte die dunkle Halle bis zum letzten Winkel. Da sagte der Vater: "Du sollst mein Nachfolger werden. Dein Bruder hat alle fünf Silberlinge ausgegeben, um die Halle mit nutzlosem Zeug zu füllen. Du hast nicht einmal einen Silberling gebraucht und hast sie mit Licht erfüllt, mit dem, was Menschen am notwendigsten brauchen."


DIE AUSSTELLENDEN KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER:

Karl-Heinz Brunner, Ute Emmerling, Sonja Köhler, Barbara Kupfer, Liane Leupold-Schneider, Anna Meier, Wolfgang Modler, Justine Netter, Beate Pätzold, Eleonore Politt, Sylivia Reinel-Engels, Hermine Stadler, Christa Tempcke, Heiker Werner

ALLE ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 17.00 Uhr
Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Sonntag, 26. November 2017, von 14.00 bis 17.00 Uhr
Weihnachtsmarktssamstag, 2. Dezember 2017, von 15.00 bis 21.00 Uhr
Weihnachtsmarktsonntag, 3. Dezember 2017, von 14.00 bis 18.00 Uhr
Adventssonntage, 10. und 17. Dezember 2017, von 14.00 bis 17.00 Uhr
Heilige Drei Könige, 6. Januar 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 7. Januar 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr

Datum: 24.11.17 - 07.01.18
Zeit: Regulär Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 17.00 Uhr, Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr
Infotelefon: 09174 978-505
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Eintrittspreise

Eintritt frei
Residenz Hilpoltstein
Kirchenstraße 1
91161 Hilpoltstein
Tel.: 09174 978-505

Veranstalter

Stadt Hilpoltstein, ResidenzKultur
Kirchenstraße 1
91161 Hilpoltstein
Tel.: 09174 978-505
Fax: 09174 978-519
Loading...