Über 1000 Jahre Geschichte

Zu Füßen der rund tausend Jahre alten Burg liegt die Stadt Hilpoltstein, vor ihren Toren die Urlaubsregion Fränkisches Seenland mit ihren vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Bereits im Mittelalter war der Ort bedeutsam: Die Herren von Stein (1129 bis 1385) prägten als Reichsministeriale – sie waren direkt dem Kaiser unterstellt – die Entwicklung der Stadt. Eine der wichtigen Handelsstraßen im Reich führte von Nürnberg über den Hilpoltsteiner Marktplatz nach München und weiter nach Venedig. Davon zeugt das 1417/1418 errichtete Handelshaus am Marktplatz, in dem heute das Rathaus beheimatet ist. In der Renaissance gehörte Hilpoltstein zur Jungen Pfalz-Neuburg und später zum Königreich Bayern. Handel und Gastronomie prägen heute das Geschehen rund um den herrlich sanierten Marktplatz.

Loading...