Ensemble Kirchenstraße 14-24

Die ein- und zweigeschossigen Fachwerkhäuser stammen zum größten Teil aus dem 16. bis zum frühen 18. Jahrhundert. Sie zeigen den typischen fränkischen Baustil: das Untergeschoss aus Sandstein, darüber Fachwerk und Satteldach. Das verputzte Eckhaus mit der Nummer 24 hat seine Ursprünge bereits im frühen 14. Jahrhundert, 1542 wird als Besitzer „Hanns Höflinger, Weber, Hofstatt bei der Mauer“ erwähnt. Es gehört zu den ältesten Fachwerkbauten der Stadt.

Ensemble Kirchenstraße 14-24
Kirchenstraße 14-24
91161 Hilpoltstein
Loading...