Oberrödel

seit 01.07.1972 Eingemeindung nach Hilpoltstein
Das urkundlich vermutlich erstmals im Jahr 1129 erwähnte Dorf Oberrödel liegt im Tal der oberen Roth südwestlich von Hilpoltstein. Im 18. Jahrhundert hatte Oberrödel 6 Anwesen. Die Grundherrschaft übten das Landrichteramt Heideck, das Domkapitel Eichstätt und das Landrichteramt Hilpoltstein aus. Oberrödel besaß ein Hirtenhaus.

Einwohner: 42

oberroedel.png
Loading...